schnell qualitat zuverlassig
paypal cards
ubwerweisung

Flexback

Flexback

K7

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Kundenbewertung:

Bewertungen lesen (5)

ab Lager:

mm
mm
ZpZ

Stk.

Flexback Carbonstahl

OrtaTools Hochleistungssägeblätter mit gehärteten Zahnspitzen geschränkt, geschärft und endlos verschweißt, zur Bearbeitung von Hartholz und schwierigen Werkstoffen


Merkmale

  • In einem aufwendigen Verfahren in Deutschland hergestellt und gefertigt
  • Hochwertige Material Qualität
  • Sägeband geeignet für alle Bandsägen
  • Zur Bearbeitung von Weich- und Harthölzer, die eine Darrdichte über 0,55g/cmaufzeigen, wie beispielsweise Kirschbaum, Birnbaum, Eiche, Esche, Nussbaum, Ahorn, ...
  • NE-Metall Schnitt möglich
  • Qualifiziert für Gewerbe und Freizeitbeschäftigungen
 

Das auf erhöhte Schnittleistung optimierte Sägeblatt ist universall einsetzbar. Seine wahre Kraft zeigt das Sägeblatt besonders im Einsatz Hartholzschnitt, indem es eindeutig seinen konkurrierenden Mitstreitern überdauern wird.

Durch die induktive Wärmebehandlung und Legierung ist sogar ein Verschnitt mit Einschränkungen, die Bearbeitung von NE-Metallen und Kunstoffen möglich.


Stahlqualität: Carbonstahl

Zahnform: L (Lückenzahn)

 

 


Ausführung: gezahnt, geschränkt, geschärft, geschweißt und gehärtete Zahnspitzen

Richtige Blattdicke:
Bei den schnelllaufenden Holzbandsägen darf die Blattdicke maximal ein tausendstel des Rollendurchmessers betragen. Zum Beispiel bei 600 mm Rollen Durchmesser Blattdicke max. 0,60 mm. Nur bei den Kleinen, meist langsam laufenden Maschinen dürfen geringfügig stärkere Blätter verwendet werden.

 

Die richtige Wahl eines Bandsägeblattes

Für gerade und rechtwinklige Schnitte eignen sich Bandsägeblätter mit breiteren Zahnabständen (z.B. 4-6 Zähne pro Zoll). Diese sind robust und können schnell und präzise durch das Material schneiden.

Für gebogene und konturierte Schnitte sind Bandsägeblätter mit engeren Zahnabständen (z.B. 10-14 Zähne pro Zoll) besser geeignet. Diese ermöglichen eine präzisere Führung und erzeugen sauberere Kanten.

Eine breitere Bandbreite an Sägeblätter mit z.B. 6-14 Zähne pro Zoll sind für breitere Anwendungsgebiete geeignet. Zudem eignen sie sich für die meisten Materialien und Kurvenschnitte. Es ist wichtig zu beachten, dass das Material und die Dicke des Werkstücks ebenfalls einen Einfluss darauf haben, welche Art von Bandsägeblatt am besten geeignet ist.

Es ist immer ratsam, verschiedene Bandsägeblätter zu testen und die Ergebnisse zu vergleichen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.


Umrechnungstabelle

Zähne pro Zoll (ZpZ)

Zahnteilung in mm

14

1,8

10

2,5

8

3,2

6

4,2

5

5,1

4

6,4

3

8,5


 Sie schneiden Kurven? Hier eine Tabelle zur Hilfe:


  Bandsägeblätter für Hartholz finden Sie hier

Sind Ihre Bandsäge Bandagen in Ordnung? Wenn nicht haben wir HIER Ersatz für Sie!


  Testergebnisse auch bei Bandsaege-Test nachlesen.


Shop Erklärung

 

1. Die Bandlänge

Es ist der Teil des Blattes, der tatsächlich Material schneidet. Die Bandlänge variiert je nach Größe und Modell der Bandsäge und kann normalerweise in Zoll oder Millimeter gemessen werden.

 

2. Die Bandbreite

Es ist der Teil des Blattes, der das Material schneidet. Die Bandbreite variiert je nach Größe und Modell der Bandsäge und kann normalerweise in Zoll oder Millimeter gemessen werden. Je breiter das Blatt, desto größer ist die Schnitttiefe und desto mehr Material kann auf einmal geschnitten werden.

Es ist jedoch wichtig, darauf zu achten, dass die Bandbreite des Blattes zu der Größe der Bandsäge passt und innerhalb der empfohlenen Spezifikationen liegt.

 

3. Die Bandstärke

Ein dickeres Blatt ist in der Regel stabiler und kann größere und härtere Materialien schneiden, aber es ist auch schwerer und kann schneller abnutzen.

Ein dünneres Blatt ist leichter und kann schneller und präziser schneiden, aber es ist auch anfälliger für Beschädigungen und kann nicht so viel Material auf einmal schneiden.

Es ist wichtig, dass die Bandstärke des Bandsägeblattes auf die Größe der Bandsäge und die Art des Materials abgestimmt ist.

 

4. Die Zahnteilung

Es wird in TPI (Zähne pro Zoll) gemessen und beeinflusst die Schnittqualität und -geschwindigkeit.

Ein Bandsägeblatt mit einer höheren Zahnteilung hat mehr Zähne pro Zoll und erzeugt in der Regel eine feinere und sauberere Schnittfläche, aber es schneidet langsamer als ein Blatt mit einer niedrigeren Zahnteilung.

Ein Bandsägeblatt mit einer niedrigeren Zahnteilung hat weniger Zähne pro Zoll und erzeugt in der Regel eine grobe und rauere Schnittfläche, aber es schneidet schneller als ein Blatt mit einer höheren Zahnteilung.

Es ist wichtig, dass die Zahnteilung des Bandsägeblattes auf das Material und die Art des Schnitts abgestimmt ist.


 

GoGreen: Klimaneutraler* Versand mit DHL

Ihre DHL Päckchen und DHL Pakete werden weltweit klimaneutral* verschickt - ohne zusätzliche Kosten für Sie.
 
 

Alle Preise sind inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Gerne liefern wir Ihre Lieferung auch auf Express, dazu melden Sie sich bitte telefonisch bei uns.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Versandkosten und Lieferzeiten.


 

 Hinweis!

Hierbei handelt es sich um Sonderanfertigung Abmessungen.

 

Nicht verpassen!

Schauen Sie auch bei unseren TopSeller Handwerkzeug vorbei.